25.01.2018 in Allgemein

Bücher- und Medienflohmarkt der SPD auch am neuen Standort erfolgreich

 

Viele interessierte Anbieter und Besucher des Bücher- und Medienflohmarkts trafen sich auch dieses Jahr wieder, um in Ruhe nach Schnäppchen bei Büchern, CDs und Hörbüchern, Schallplatten oder Spielen zu suchen. Nach Abriss der Mehrzweckhalle in der Ortsmitte waren die ehrenamtlichen Helfer aus dem SPD Ortsverein gespannt, ob auch der neue (Interims-)Standort in der gerade erst renovierten Sporthalle im Süden von Einhausen das Publikum anlocken würde.

Das Fazit am Abend: der Zuspruch war groß – Kaffee, Kuchen und Würstchen waren ausverkauft – und auch die Standbetreiber bewerteten den neuen Standort mehrheitlich positiv. Viele verabschiedeten sich mit dem Hinweis, auch beim nächsten Mal wieder zu kommen.

Positiv wurden auch die parallel in der gleichen Halle stattfindenden Leseveranstaltungen sowie die Präsentation der Bücherei bewertet, die im Rahmen der 1250 Jahrfeier stattfanden. Der Wunsch nach einer Neuauflage dieser Gemeinschaftsveranstaltung wurde von etlichen Gästen geäußert.

 

01.11.2017 in Allgemein

Bücher- und Medienflohmarkt 2017 verschoben

 

Der traditionell vor Weihnachten stattfindende Bücher- und Medienflohmarkt der SPD muss in den Januar 2018 verschoben werden.

Wegen des Neubaus der Mehrzweckhalle in Einhausen stehen uns im Dezember leider keine geeigneten Räume zur Verfügung. Die Veranstaltung wird daher am 21. Januar 2018 stattfinden zusammen mit einem Lesefest der Gemeinde Einhausen im Rahmen der 1250 Jahrfeier.

Informationen und Anmeldung bei Reimund Strauch unter reimund@strauch.com oder unter spd@spd-einhausen.de.

 

23.09.2017 in Allgemein

Endspurt im Wahlkampf

 

Am 23.9. trafen sich die Mitglieder des Ortsvereins, um Frühaufsteher mit aktuellen Informationen zu versorgen. Eine nette und überraschende Idee: rote Rosen für die weiblichen Passanten.

Wer noch letzte Informationen braucht: der Infostand ist vormittags in der Ortsmitte zu finden.

 

04.08.2017 in Allgemein

Sprühen für die Sicherheit – Jusos erneuern „Gelbe Füße“

 

Bereits zum 5. Mal sprühten die Jusos Einhausen/Lorsch die „Gelben Füße“- auf die Bürgersteige kritischer Straßenübergänge im Bereich der Schulleitwege. Die Füße signalisieren Kindern die Stellen, an denen sie sicher über die Straße kommen – also  an Ampeln oder Zebrastreifen.

So wurden auch dieses Jahr wieder die Überwege am Marktplatz, an der Weschnitzbrücke, an der Querung der Jägersburger Straße, an der Hauptstraße und an der Kreuzung Waldstraße/Im Böhlchen frisch markiert.

„Der Aufwand für die Füße ist gering und dennoch erhöht sich die Sicherheit der Schulkinder. Wir würden gerne als Beispiel für andere Kommunen im Kreis dienen“, so Sprecher Sven Giörtz mit Blick auf potenzielle Nachahmer. Denn auch die Jusos Ried forderten zuletzt gelbe Füße in Lampertheim.

Die Vertreter der Jusos Einhausen/Lorsch - Axel Tzschentke, Sven Giörtz, Sarah Tzschentke, Daniel Knaup, Julian Glanzner, Nadja Hartmann sowie Marius Schmidt, Vorsitzender der Jusos Bergstraße – hatten sichtlich Spaß bei der Aktion.

Zudem traf man auf neugierige Passanten und konnte sich über positive Rückmeldungen freuen.

Nach einem Antrag der SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung fertigte der SPD Ortsverein 2011 Schablonen für die „Gelben Füße“ an. Jedes Jahr treffen sich aktive Jusos und SPD-Mitglieder, um die Schulleitwege sicherer zu gestalten. Die Gemeinde übernimmt die Finanzierung der Spezialfarbe.

 

31.07.2017 in Allgemein

SPD: Konzepte anstatt Weiterwursteln - Stammtisch mit Christine Lambrecht beim Hacky

 

Die SPD hat ihr Regierungsprogram in den letzten Wochen immer weiter konkretisiert. Martin Schulz spannt jetzt einen großen Bogen von mehr Europa und mehr Bildungschancen für alle über den Ausbau und die Weiterentwicklung der Infrastruktur bis hin zu Lösungsvorschlägen für eine größere Steuer- und Abgabengerechtigkeit in unserem Land.

 

Beim nächsten offenen Stammtisch der SPD Einhausen wird Christine Lambrecht dabei sein und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger haben dann die Gelegenheit eine Politikerin aus der SPD Parteispitze zu diesem Programm direkt zu befragen.

 

Wieso Deutschland eigentlich endlich mehr Gerechtigkeit braucht?

Wie sich die SPD Zukunftsfähigkeit vorstellt und was dafür zu tun ist?

Oder was die Vorschläge sind, um die notwendige und teilweise verlorengegangene Solidarität in Deutschland und Europa um- und durchzusetzen?

 

Der Stammtisch ist am Freitag, dem 04.08.2017 und beginnt um 19.00 Uhr in der Scheune der Alten Schlosserei.

 

Die SPD Einhausen lädt dazu herzlich ein.

 

2019

Die SPD Einhausen wünscht allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein gutes neues Jahr!