Jusos werden aktiv

Veröffentlicht am 22.05.2015 in Allgemein

Nach dem Gründungsbeschluss in der Jahreshauptversammlung der SPD Einhausen Ende April ging’s ganz schnell: bereits am 15. Mai 2015 fand die konstituierende Sitzung der Juso AG Einhausen statt. Insgesamt fanden sich immerhin sechs junge Nachwuchspolitiker zusammen, die künftig aktiv in der lokalen und regionalen Politik mitreden und mitmachen wollen. Einhausen ist damit der sechste Ortsverein im Kreis mit Juso-Gruppe.

Unterstützt wurden die jungen Politiker beim Start vom Landtagsabgeordneten Norbert Schmitt und dem Juso-Vorsitzenden des Unterbezirks, Marius Schmidt; auch die Presse war vor Ort.

Unter Leitung von Achim Wiegand – stellvertretender Fraktionssprecher der SPD Fraktion in der Gemeindevertretung von Einhausen – wurde das Vorstandsteam der Jusos gewählt:

Zum Sprecher gewählt wurde Axel Tzschentke; Stellvertreter sind Sven Giörtz und Niklas Klocke. Um die Finanzen kümmert sich Sarah Pankonin, Schriftführerin ist Leonie Roth, den Kontakt zur Presse hält Nadja Hartmann.

Speziell Aktivitäten mit und für die jüngeren Mitbürger sehen die Jusos im Fokus ihrer Arbeit; weiterhin Themen wie Einrichtung eines W-LAN Hotspots und Maßnahmen zur Integration von Asylbewerbern. Dabei soll auch der Blick in die Nachbarkommunen gerichtet werden: gleich am Wochenende stand ein Besuch beim Jugendrat in Lorsch auf dem Programm.

Wichtig ist den Jusos, eine gemeinsame Gesprächsplattform auch über die Grenzen von Einhausen hinaus zu etablieren, um so die eigenen Ideen gebündelt in die Öffentlichkeit zu tragen: Interessenten aus Nachbarkommunen sind herzlich willkommen –  bereits jetzt ist mit Nadja eine Lorscherin im Vorstand vertreten. Wer jetzt Lust hat, sich der Juso AG anzuschließen oder einfach mal „reinschnuppern“ möchte, erreicht die Jusos per E-Mail unter: jusos-einhausen@gmx.de

 
 

Europawahl

Die SPD Einhausen bedankt sich bei allen Wählerinnen und Wählern, die uns ihr Vertrauen gegeben haben